Mai 13, 2022

Männer des BC Sachsen 90 Bautzen krönen Leistung

Am Wochenende vom 30. April zum 1. Mai  fand in Leipzig das Finale im Teamwettbewerb der Sächsischen Bowling-Herren statt. Am Start waren die vier besten Teams aus den Staffelwettbewerben des Freistaates. Darunter auch die Männermannschaft des BC Sachsen 90 Bautzen. Teamchef Mario Schuler war in der Vorbereitung der Saison ein gewisses Wagnis eingegangen. Er stellte eine Mannschaft aus jungen Spielern und zwei sehr erfahrenen Bowlern zusammen. Seine Rechnung ging auf. Vom ersten Spieltag an dominierten Tobias Schöpke (16), Marvin Hemedinger (18), Lukas Wucht (21), Rene Schnabel (43) und Mario Schuler (55) Staffel 1 der Sachsenliga.


Diese Dominanz galt es nun auf der Bowlinganlage im Leipziger Sachsenpark erneut unter Beweis zu stellen. Die Teams waren am Sonntag angetreten, um einerseits ihren Sächsischen Meister zu krönen und andererseits zwei der begehrten Tickets zu den Aufstiegsspielen in die 2. Bowling-Bundesliga zu lösen. Ganz klar, dass hier auf höchstem Niveau gespielt wurde. Doch die Bautzener Bowlingherren ließen sich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen. Am Ende des Spieltages bestiegen Sie das oberste Treppchen des Siegerpodestes und nahmen die Goldmedaille in Empfang. Nun beginnen die Vorbereitungen für die Aufstiegsspiele im Juli im Baden-Württembergischen Böblingen. Viel Erfolg!

Text: André Wucht


E-mail Facebook Twitter